commentFrage stellen

Zurverfügungstellung

2 Beiträge zur Rechtschreibung von »Zurverfügungstellung«

Rechtsschreibung

chatFrage von Melanie Kloth vor 10 Monaten

Der Satz lautet : "Vorläufig bitte ich um ....... einer Kopie des (usw.)

1. Zurverfügungstellung
2. zur Verfügungstellung
3. zur Verfügung Stellung

...Verfügung...

forumAntwort von Paul Herren vor 10 Monaten

Meiner Ansicht nach ist die folgende Schreibweise jedenfalls richtig: Zur-Verfügung-Stellung. Ob auch anderes richtig ist, weiss ich nicht. Der Anfang wird immer gross geschrieben. Anderes z.T. klein, wobei das Substantiv-Element immer gross geschrieben wird. Ich konstruiere mal spontan etwas: Es war ein Schon-einmal-gesehen-haben-Gefühl. >> Im wesentlichen (Hauptwort) war es ein Gefühl. Deshalb schreibt sich dieses Element gross, wie auch der Anfang.

War dieser Beitrag hilfreich?
thumb_up thumb_down

Beitrag verfassen

Du hast eine Antwort oder Ergänzung zum Thema? Wir freuen uns darauf!