commentFrage stellen

fertiggestellt

7 Beiträge zur Rechtschreibung von »fertiggestellt«

Auseinander: fertig gestellt

chatFrage von Peter M. vor mehr als 3 Jahren

"fertiggestellt" wird nicht zusammen sondern auseinander geschrieben, also "fertig gestellt".

"fertig gestellt" und "fertiggestellt" - beides erlaubt

starBeste Antwort von Alais vor mehr als 3 Jahren

Gemäß der 24. Auflage des Dudens "Die deutsch Rechtschreibung" von 2006 sind beide Schreibweisen "fertig gestellt" und "fertiggestellt" erlaubt, wobei "fertiggestellt" die vom Dudenverlag selbst bevorzugte Schreibweise ist. Dies ist auch die auf der Website des Dudenverlags verwendete Schreibweise.

Es ist schade, dass die Rechtschreibkorrekturfunktion von Microsoft hier wieder einmal versagt und nur die neue Variante anerkennt.

War dieser Beitrag hilfreich?
thumb_up thumb_down
100% fanden diesen Beitrag hilfreich
16 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich,

Hinzufügen zum Wörterbuch

forumAntwort von Flo vor mehr als 3 Jahren

Ja das ist echt schade aber man kann es ja einfaach zum Wörterbuch von Microsoft hinzufügen in dem man auf   "hinzufügen zum Wörterbuch" klickt dann hat man in Zukunft nicht mehr dieses problem.

War dieser Beitrag hilfreich?
thumb_up thumb_down

Zwei Schreibweisen - zwei Bedeutungen

forumAntwort von Stefan vor mehr als 3 Jahren

Meiner Ansicht nach haben beide Schreibweisen leicht voneinander abweichende Bedeutungen, wie bei vielen anderen zusammengesetzten Verben auch.

fertiggestellt: Der Abschluss einer Produktion, der Zustand nach Ende einer Fertigstellung "Nachdem der Hausbau fertiggestellt war, konnten wir endlich einziehen."

fertig gestellt: Abschluss eines Prozesses, der aus dem (Hin-)Stellen von etwas bestand. "Nachdem die Stühle fertig um die Tische gestellt waren, nahmen die Gäste Platz."

Andere Beispiele wären
* Zwei Baugruppen werden zu einem Gerät zusammengesetzt.
* Gabi und Klaus wurden zusammen (an einen Tisch) gesetzt.

Es gibt allerdings auch genügend Beispiele, wo eine solche Unterscheidung nicht sinnvoll ist und beide Möglichkeiten  dasselbe bedeuten und in jedem Fall richtig geschrieben sind.

War dieser Beitrag hilfreich?
thumb_up thumb_down

sim

forumAntwort von Simone G. vor mehr als 3 Jahren

Zum Beitrag von Alais: Ja, schade, dass Microsoft Word hier versagt. Und noch schlimmer ist es, dass sich viele Menschen auf die unzureichende Rechtschreibprüfung verlassen anstatt im Duden nachzuschlagen.
Gute Beispiele hierfür sind "Straße" und "Grüße". Word lässt die falschen Schreibweisen "Strasse" und "Grüsse" durchgehen und unterringelt die korrekten "Straße" und "Grüße" - die werden trotz Rechtschreibreform nach wie vor mit sz geschrieben, genauso wie Füße, genießen, in Maßen (hier schlägt die falsche Schreibweise sogar ins Gegenteil um: in Maßen wird zu "in Massen").
Also: Alkohol bitte in Maßen genießen...

War dieser Beitrag hilfreich?
thumb_up thumb_down

nicht ganz korrekt

forumAntwort von Frieda vor mehr als 3 Jahren

1. Weder das Wort "fertigstellen", noch die zwei Wörter "fertig stellen" tauchen in der Wörterliste des Rechtschreibrates auf.
2. Nach Paragraph 34 der Regeln des Rechtschreibrates ersehe ich, daß die Trennung in zwei Wörter unzulässig ist.
3. Microsoft schreibt getrennt. Microsoft ist irrelevant.
4. Der Duden ist auch irrelevant, wenn er dem Rechtschreibrat widerspricht. Der Duden -- warum immer der Duden? Gibt's keine anderen Wörterbücher -- interpretiert die Regeln des Rechtschreibrates und denkt sich, häufig unsinnig, Empfehlungen aus, oft die umständliche, weniger lesbare Variante, also mit überflüssiger Großschreibung und lesehemmenden Leerzeichen im Wort. Die Empfehlungen von Wahrig hingegen sind viel besser, da lesbarer. So emppfiehlt der Duden etwa das umständliche "selbstständig" und die unsinnige Schreibung "verloren gehen", die auch eine falsche Betonung beim Lesen impliziert. Die heutigen Duden-Empfehlungen wurden großteils im Jahre 1901 als überflüssig, unsinnig und veraltet zu den Akten gelegt -- der Duden buddelt sie wieder aus. Daher ist auch der Begriff "neue Rechtschreibung" an sich ein Euphemismus, genauer wäre: kaputtreformiert.

War dieser Beitrag hilfreich?
thumb_up thumb_down

fertiggestellt oder fertig gestellt

forumAntwort von Deti vor mehr als 3 Jahren

Meiner Ansicht nach gibt es hier einen kleinen Unterschied.
Wenn etwas im Sinne von "fertig produziert" gemeint ist, wird fertiggestellt zusammengeschrieben. Z. B. Die Bauarbeiten sind fertiggestellt.
Wenn es sich aber darum handelt, dass etwas fertig hingestellt wurde, wird es auseinander geschrieben. Z. B. Ich habe die Stühle für die Vorführung fertig gestellt. Ich bin also fertig mit dem Stellen.

War dieser Beitrag hilfreich?
thumb_up thumb_down

Beitrag verfassen

Du hast eine Antwort oder Ergänzung zum Thema? Wir freuen uns darauf!