commentFrage stellen

Beschreibende Ortsnamen: klein oder groß?

Beschreibende Ortsnamen: klein oder groß?

chatFrage von Lemms vor mehr als 2 Jahren

Hallo!

kann mir jemand erklären ob man einen beschreibenden Ortsnamen groß oder klein schreibt?
Beispiele:
Die Nürnberger/nürnberger Altstadt.
Die Fränkische/fränkische Landschaft.
Der Europäische/europäische Kontinent.

(bei der "Nürnberger Bratwurst" vermute ich mal, ist die Großschreibung korrekt, da dies eine Art Eigenname ist. Aber mir gehts in dieser Frage mehr um allgemeine Beschreibungen in Verbindung mit Ländern, Regionen und Orten, die keine Eigennamen sind.)

Im Duden find ich leider keine Erklärung, da ich nicht weiß wie man diese Fälle bezeichnet - also wo ich suchen soll.
Ich habe versucht im Internet Beispiele zu finden - jedoch scheint das jeder so zu schreiben wie er gerade lust hat...

Freue mich über Antworten von Leuten die sich wirklich auskennen.

Vielen Dank schon mal.

Schöne Grüße,

Semml

3 Antworten
zur Rechtschreibung von »Beschreibende Ortsnamen: klein oder groß?«

Es wird groß geschrieben

forumAntwort von Kristina vor mehr als 2 Jahren

Namen aller Art wird groß geschrieben. Egal ob es um eine Person handelt oder ob du eine Region damit ansprechen möchtest.

War dieser Beitrag hilfreich?
thumb_up thumb_down

Duden differenziert mit Regel

forumAntwort von Kai vor 2 Monaten

Groß- und Kleinschreibung von Orts- bzw. Herkunftsangaben
Die von geografischen Eigennamen abgeleiteten Wörter auf -er schreibt man immer groß.
Beispiel: der Kölner Dom
Auch Adjektive, die von geografischen Namen abgeleitet sind und Teil eines Eigennamens sind, werden großgeschrieben.
Beispiel: der Bayerische Wald
Aufgepasst: Die von geografischen Namen abgeleiteten Wörter auf -isch, -ische, -ischer, -sch schreibt man klein, wenn sie nicht Teil eines Eigennamens sind.
Beispiel: der westfälische Schinken

https://learnattack.de/schuelerlexikon/deutsch/gross-und-kleinschreibung-von-orts-bzw-herkunftsangaben

War dieser Beitrag hilfreich?
thumb_up thumb_down

unverständlich

forumAntwort von Markus vor 1 Monat

Hallo Kai,

ich bin kein Experte, aber ich verstehe nicht, worin der Unterschied zwischen "Bayern" und "Westfalen" liegt (natürlich die Grammatik betreffende :-) ).
Es heißt der Bayr ISCHE "Wald", aber der westfäl "ische" Schinken? Endet doch beides auf ische
Wo liegt da der Sinn?

Gruß Markus

War dieser Beitrag hilfreich?
thumb_up thumb_down

Antwort oder Ergänzung?

Du hast eine Antwort oder Ergänzung zum Thema? Wir freuen uns darauf!