regnen

2 Beiträge zur Rechtschreibung von »regnen«

Groß- oder Kleinschreibung: Es schneit und regnet - Es war am Schneien und am Regnen

Frage von Harald Schürmann vor mehr als 3 Jahren

Ist diese Schreibweise richtig: Es schneit und regnet - und .....es war am Schneien und am Regnen (Schneien und Regnen groß geschrieben?) 

Am...sein oder schlimmer noch am...dran sein...

Antwort von V. Bette vor mehr als 3 Jahren

...würde ich niemals schreiben, sondern nur im Sprachgebrauch verwenden. Wenn ich sagen würde "es war am Regnen" würde ich schreiben " es hat(te) geregnet". Die Konstruktion nennt man auch "Rheinische Verlaufsform" und wird z.B. auch bei Wikipedia ausführlich beschrieben.

War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein