Name, Namen

6 Beiträge zur Rechtschreibung von »Name, Namen«

Vor- Nachnamen

Frage von Kevin vor mehr als 3 Jahren

Wird bei den Anreden, bei dennen erst Nachname und dann Vorname kommt ein Komma stehen? Also zum Beispiel, 'Mustermann, Max' oder doch 'Mustermann Max' ohne Komma?

Rechtschreibung eines Namen

Antwort von Maria vor mehr als 3 Jahren

Hab mal ne Frage...Also ich bekomme bald eine Tochter und ich möchste sie Mariachiara nennen darf man den Namen auch so schreiben MariaChiara also das C auch gross geschrieben im namen?

Eine Antwort wäre lieb
lg Maria

War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein
4 Personen fanden diesen Beitrag hilfreich
2 Personen nicht

Maria Chiara

Antwort von Gé van Gasteren vor mehr als 3 Jahren

Liebe Mutter Maria,

und, wie haben Sie Ihre Tochter genannt?
Ich sehe diese Frage erst jetzt, und ich meine dass es vielleicht im Standesamt nicht zulässig ist/war, und bei allerlei Anmeldungen Problemen geben könnte, aber ansonsten im Trend liegt, "einmalige Namen" zu wählen.

Von der Ästhetik her würde ich sie eigentlich lieber klassisch "Maria Chiara" nennen, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Beste Wünsche,

War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein

Grammatik: wie schreibt man Vor- und Nachnamen ?

Antwort von Paul vor 2 Jahren

Leider habe ich keine Antwort auf Kevins Frage gefunden, deshalb stelle ich sie noch einmal:
Wie ist die offizielle Schreibweise eines Namens ? Ich kenne es noch so, dass, wenn man Vorname und Name schreibt, erfolgt keine Kommasetzung, wegen wenn man den Nachnamen zuerst schreibt, hat eine Kommsaetzung zu erfolgen. Bsp: Bend Windsocke und Windsocke, Bernd . Ist das so korreekt ? Wie erfolgt die Zeichensetzung bei Doppelnamen ?

MfG

War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein

Name

Antwort von Gé van Gasteren vor 2 Jahren

Paul,
auch ich habe keine Referenz gefunden, sehe es aber eigentlich immer so, zumindest im Deutschen: "Bernd Windsocke" oder "Windsocke, Bernd".
Nur für die Zeichensetzung bei Doppelnamen fand ich Anweisungen bei Duden (etwas versteckt im langen Text):
http://www.duden.de/sprachwissen/rechtschreibregeln/namen

War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein

Nachname, Vorname

Antwort von Jacqueline vor 8 Monaten

Diese offizielle "Regel" für die Schreibweise "Vorname Nachname" (ohne Komma) bzw. "Nachname, Vorname" (mit Komma) suche ich seit Jahren. Es scheint mir mehr als logisch und notwendig, aber wo ist es definiert?

Besonders die Schweizer sind absolute Helden darin, dass zu verdrehen, dabei macht es ja sehr wohl einen Unterschied, ob "Frank Christl" Frau Frank ist oder Herr Christl. ;)

War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein