glimmen glomm oder glimmte

1 Frage zur Rechtschreibung von »glimmen glomm oder glimmte«

glimmen: glomm oder glimmte

Frage von Robert Dusemund vor mehr als 3 Jahren

...beides ist richtig! Obwohl es sich in meinen Ohren falsch anhört, "glimmte" zu sagen. "Glomm" ist wohl der ältere Ausdruck und ist Leuten in meinem Alter (50+) eher geläufig. "Glomm" ist literarisch stärker und wird heute eher im übertragenen Sinn verwendet. "glimmte" bezieht sich eher auf das physikalische Phänomen.

Gruß Robert
Schriftsetzermeister