Bezugnahme / bezugnehmend

4 Beiträge zur Rechtschreibung von »Bezugnahme / bezugnehmend«

Das Substantiv Bezugnahme wird genau wie das zugehörige Adjektiv bezugnehmend zusammen geschrieben.

Frage von Anna vor mehr als 3 Jahren

Die Vermutung man könnte das Adjektiv evtl. auch "Bezug nehmend" schreiben ist falsch.

"Bezug nehmend"

Antwort von Andreas vor mehr als 3 Jahren

Anna behauptet in ihrem Beitrag zum Begriff "bezugnehmend", dass die Schreibweise "Bezug nehmend" falsch sei. Dem muß ich widersprechen. Selbst der DUDEN Band 1 (S. 253, 24. Auflage 2006) empfiehlt diese Schreibweise! Das mag möglicherweise etwas ungewohn aussschauen, ist aber nicht als kategorisch falsch
einzustufen.

War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein

bezugnehmend

Antwort von Tobias vor mehr als 3 Jahren

Die zwanghafte Auseinanderschreiberei des Reformfurors von 1996 ist passé; in den allermeisten Fällen ist die Zusammenschreibung inzwischen wieder die "empfohlene" Schreibweise (weil man ja schlecht die rücksichtslos durchgesetzten Schreibweisen für falsch erklären konnte). Ich würde sagen:

"auf Ihren Brief vom soundsovielten Bezug nehmend" geht,
aber in
"bezugnehmend auf Ihren Brief" gehört "bezugnehmend" unbedingt zusammengeschrieben.

War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein

mit Bezug / in bezug

Antwort von Gluexschwein vor mehr als 3 Jahren

Dann möchte ich darum bitten, dass auch die alte Schreibweise von "Bezug" nicht in Form von Bettlaken wieder benutzt wird.

Ich habe mir jahrelang diese Schreibweise eingekloppt. Und dann ändern irgendwelche Pappköppe unsere Sprache derart, dass sie charakterlos und langweilig wird.

Wer zu blöd für Grammatik ist, kann ja nach Amerika gehen. :(

War dieser Beitrag hilfreich?
JaNein